Bitte um Testung in den letzten Tagen der Herbstferien

Die Bürgertests werden ab dem 11. Oktober 2021 grundsätzlich kostenpflichtig. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre gilt dies jedoch nicht; die Tests bleiben kostenfrei.

Es besteht also auch in den Ferien ein umfängliches Testangebot, gerade auch für die Gruppe der noch nicht geimpften Kinder und Jugendlichen. Ich bitte Sie daher als Schulleiter:

 Bitte testen Sie sich, wenn noch kein Impfschutz vorliegt, zumindest in den letzten Tagen vor Schulbeginn zur Sicherheit einmal. 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Momentan existiert eine große Verunsicherung rund um mögliche Infektionen mit dem Corona-Virus.

Am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung ist derzeit kein Fall einer solchen Infektion eines Mitglieds der Schulgemeinschaft bekannt.

Da eine verlässliche Prognose zur Weiterverbreitung des Virus nahezu unmöglich ist, werden derzeit viele Veranstaltungen gemäß den Empfehlungen oder Anordnungen der zuständigen Behörden abgesagt.

Laut einer Mail des Ministeriums für Schule und Bildung vom 11.03.2020 sind „alle ein- und mehrtägigen Schulfahrten etc. in das In- und Ausland abzusagen, soweit diese bis zum Beginn der Osterferien stattfinden sollten.“ Zur Übernahme entstandener Stornierungskosten werden weitere Informationen durch die Behörden erfolgen.

Am BWV Ahaus werden darüber hinaus alle Fahrten und Veranstaltungen bis Ende April nicht durchgeführt werden.

Unter den nachstehenden Links finden Sie weitere Informationen der Behörden:

Kreis Borken:
https://kreis-borken.de/de/newspublic/coronavirus/
Bezirksregierung Münster:
https://www.bezreg-muenster.de/de/im_fokus/uebergreifende_themen/coronavirus/coronavirus_allgemein/index.html

Ministerium für Schule und Bildung NRW:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Bei Veränderungen der aktuellen Lage werden wir Sie umgehend an dieser Stelle informieren.

Reinhard Wehmschulte, Schulleiter

Drucken E-Mail

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb nach den Herbstferien

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb nach den Herbstferien

In der Schulmail des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen zum Umgang mit dem Corona-Virus vom 21. Oktober 2020 „Ergänzende Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten nach den Herbstferien“ werden grundlegende Vorgaben getroffen, um dem aktuellen Infektionsgeschehen zu begegnen und größtmögliche Vorsorge für alle am Schulleben Beteiligten zu schaffen.

Für uns am BWV Ahaus bedeutet das: 

  • Der Unterricht wird laut Stundenplan in den Klassen und Kursen erteilt (Präsenzunterricht),
  • Für alle Schüler*innen und Student*innen gilt eine umfassende Maskenpflicht (Visiere sind nicht zulässig!) auf dem Schulhof und im gesamten Schulgebäude (auch im Unterricht am Sitzplatz!).
  • Es besteht eine grundsätzliche Teilnahmepflicht am Präsenzunterricht („Für Schülerinnen und Schüler mit relevanten Vorerkrankungen finden die Bestimmungen über Erkrankungen (§ 43 Absatz 2 SchulG) mit folgender Maßgabe Anwendung: Die Eltern entscheiden, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. Die Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt wird empfohlen. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen dies schriftlich mit. Entsprechende Pflichten gelten für volljährige Schülerinnen und Schüler.“ In diesem Fall erfolgt der Unterricht im digitalen Homeschooling. Dieser wird bewertet und es gibt eine Teilnahmepflicht z. B. bei Videokonferenzen. Prüfungen müssen abgeleistet werden.
  • Kiosk: Beachten Sie bitte, dass nur Online-Bestellungen möglich sind und dass seitens des Kioskbetreibers geeignete Maßnahmen bezüglich der Abstandsregelung bei der Abholung getroffen werden.
  • Sie dürfen sich in den Pausen im gesamten Flurbereich (auch im Obergeschoss) aufhalten.

Vorgaben zum Lüften:

  • Stoßlüften alle 20 Minuten
  • Querlüften, wo immer es möglich ist
  • Lüften während der gesamten Pausendauer

Bitte passen Sie Ihre Kleidung dementsprechend an (Zwiebelprinzip)!

„Die Hinweise und Empfehlungen folgen der inzwischen allgemein anerkannten Erkenntnis, dass über die AHA–Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) hinaus das Lüften der Unterrichtsräume ein wesentlicher, einfacher und wirkungsvoller Beitrag dazu ist, das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus über Aerosole deutlich zu verringern.“ 

Bitte unterstützen Sie uns durch Ihr verantwortungsvolles Verhalten!

Drucken E-Mail

Meine Gesundheit ist mir wichtiger

Am 09. Oktober 2020 verfolgten die Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsvorbereitungsklasse mit großem Interesse den Vortrag von Frau Kasteleiner vom Fachbereich Gesundheit mit dem Arbeitsschwerpunkt „Suchtvorbeugung“. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Spendenaktion-„Pfandflaschen“ 2020/2021

Liebe Schülerinnen und Schüler des BWV Ahaus,

unser Klassenlehrer Herr Metzlaff leitet seit mehreren Jahren das Spendenprojekt „Pfandflaschen“. Wir, die Klasse BFS2A1, haben für das Projekt drei Pfandflaschen-Sammelboxen gestaltet und in der Schule aufgestellt. Diese habt ihr bestimmt schon gesehen.

Viele Pfandflaschen werden an unserer Schule in den Restmüll geworfen und belasten damit die Umwelt. Das möchten wir ändern . Mit diesem Projekt sammeln wir Pfandflaschen und spenden den Erlös für einen guten Zweck, um hilfsbedürftigen Menschen zu helfen. In den vergangenen Jahren wurden mit den Pfanderlösen die Spendenaktionen der SV unserer Schule unterstützt.

Damit wir auch dieses Jahr wieder erfolgreich helfen können bitten wir euch die Pfandflaschen nicht in den Müll zu entsorgen , sondern diese Flaschen in unsere Sammelboxen zu werfen.

Spendet für Menschen, die Hilfe benötigen.

Ihr könnt helfen!!

Die Klasse BFS2A1 bedankt sich ganz herzlich für eure Unterstützung!

Klassensprecher: Mohammad Atriss

Stellvertretende Klassensprecherin : Delwen Bayz

 

Drucken E-Mail

Projekttage in der Ausbildungsvorbereitung

 

Vom 22. September bis zum 23. September fanden in der Ausbildungsvorbereitung die Projettage zum Thema „Das duale Ausbildungssystem“ statt. (Aufgrund der Pandemie konnten in diesem Jahr der Besuch der BOMAH sowie die Betriebsbesichtigung nicht durchgeführt werden.)

Am ersten Tag der Projekttage präsentierten 11 Berufsschülerinnen und –schüler aus den 3 Berufskollegs (BK Wirtschaft und Verwaltung, BK für Technik und Lise-Meitner-BK) ihre Ausbildungsberufe.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Die eigenen Grenzen austesten

Auch dieses Schuljahr starteten die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachklassen 2 aus Ahaus mit einem Ausflug in den Kletterwald Borken. Der Tag begann mit praktischen Übungen unter Anleitung eines Trainers. Gut gestärkt ging es dann für die Schüler/innen und Lehrkräfte bis zu 12 Meter in die Höhe mit dem Ziel eigene Grenzen zu überschreiten und erste Kontakte mit den Mitschülern zu knüpfen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Erlebnispädagogischer Tag 2020 AV + BFS1A

Für die Klassen der Ausbildungsvorbereitung und Berufsfachschule 1 ging es am Donnerstag, den 13.08.2020, in den Kletterwald Borken.

Der Tag startete mit kooperativen Übungen unter Anleitung eines Trainers mit dem Ziel, sich untereinander kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen.

Trotz der tropischen Temperaturen stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Herausforderung, die Baumwipfel des Kletterwaldes zu erklimmen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kooperation

 Private Hochschule Göttingen

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Erasmus Plus

gefördert durch

Twinspace - Projektseite

Facebook - Projektseite

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.