Erreichbarkeit des Schulbüros in den Sommerferien 2020

Telefonische Erreichbarkeit des Schulbüros in den Sommerferien 2020

  1. Ferienwoche (27. KW) Mo. – Fr. 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  2. Ferienwoche (28. KW) Mo. – Do. 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  3. Ferienwoche (29. KW) nicht besetzt
  4. Ferienwoche (30. KW) nicht besetzt
  5. Ferienwoche (31. KW) Mo. – Do. 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  6. Ferienwoche (32. KW) Mo. – Fr. 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Außerdem ist die Schule per E-Mail zu erreichen: buero@bwv-ahaus.de.

Informationen zur Einschulung der Unterstufenklassen der Berufsschule am 12.08.2020

Die Einschulung der Unterstufenklassen der Berufsschule wird im Schuljahr 2020/2021 zur Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln anders als in den vorherigen Jahren organisiert werden. Weitere Informationen werden in der Zeit zwischen dem 05.08.2020 und dem 11.08.2020 über die Homepage bekannt gegeben und den neuen Schüler*innen der Berufsschulunterstufenklassen per E-Mail an die Mailadresse zugesandt, die diese bei ihrer Anmeldung auf www.schueleranmeldung.de hinterlegt haben.

Informationen des Berufskollegs zum Corona-Virus

Schritt für Schritt zurück zum Unterricht am BWV Ahaus

 

Maskenpflicht am BWV Ahaus

Ab Montag, dem 18.05.2020, gilt an allen Berufskollegs des Kreises Borken eine generelle Maskenpflicht auf dem Schulgelände und im Gebäude. Ausgenommen sind die Unterrichtsräume während des Präsenzunterrichtes. Der Schulträger stellt Ihnen einmalig einen textilen Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung, den Sie bei 60 Grad waschen können. Bitte halten Sie zusätzlich den erforderlichen Abstand ein!

Für ergänzende Informationen und eine Checkliste für Schülerinnen und Schüler klicken Sie bitte auf den Link: https://t1p.de/cn5i

 


Empfehlung für die Ausbildungsbetriebe und Auszubildenden für den Berufsschulunterricht bis zu den Sommerferien:
Der Unterricht wird bis zu den Sommerferien in Teilen als Distanzunterricht stattfinden müssen.
Die Materialien gehen den Auszubildenden digital zu. Die Erarbeitung der Inhalte kann im Betrieb oder zuhause erfolgen.
Wir bitten die Ausbildungsbetriebe, ihren Auszubildenden die Möglichkeit zu geben, sich mit den Unterrichtsinhalten auseinander zu setzen.
Wir empfehlen als zeitlichen Richtwert die Zeit, die der Auszubildende normalerweise für die berufsrelevanten Fächer in der Berufsschule verbracht hätte.

 

 


Wichtige Verhaltensregeln für Bus- und Bahnfahrten finden Sie hier:

https://t1p.de/xgyu

 


 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes (Stand: 20.04.2020)

Ab Donnerstag, 23.04.2020, wird die Schule für Schüler*innen der Abschlussklassen der Zweijährigen Berufsfachschule, des beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule zur Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen wieder geöffnet. Ein gesonderter Stundenplan dazu ist ab dem 17.04.2020 in Webuntis einzusehen. Die Klassen der Ausbildungsvorbereitung, der Berufsfachschule 1 und 2 und die Abschlussklassen der Berufsschule werden ab dem 27.04.2020 (MFA und ZFA) bzw. ab dem 04.05.2020 (alle weiteren Klassen) wieder Unterricht zur Prüfungsvorbereitung erhalten.

Der Unterricht für alle anderen Klassen wird schrittweise ab dem 04.05.2020 wieder erfolgen. Die Schüler*innen erhalten ab dem 20.04.2020 weiterhin Übungsaufgaben in digitaler Form durch die Fachlehrer*innen.

Die Teilnahme am Unterricht ab dem 23.04.2020 und den anderen damit im Zusammenhang stehenden schulischen Veranstaltungen ist verpflichtend. Lediglich die Teilnahme an Lernangeboten in den jeweiligen Prüfungsfächern zur Vorbereitung auf die Abiturprüfungen ist freiwillig, weil die Schüler*innen den curricularen Unterricht in der Q2 nahezu vollständig erhalten haben.

Der Schulbetrieb darf nur unter strenger Einhaltung der Hygieneregeln und unter Beachtung der Vorgaben des Infektionsschutzes wiederaufgenommen werden. Insbesondere ist die Einhaltung der folgenden Regeln wichtig:

  • Beachten Sie das geltende Kontaktverbot. Es dürfen keine Gruppen gebildet werden. Dazu zählen auch Fahrgemeinschaften und der Weg zur Schule bzw. der Aufenthalt auf dem Schulgelände.
  • Halten Sie den Mindestabstand zueinander ein.
  • Begeben Sie sich sofort in den Klassenraum und halten Sie auch dort die Abstandsregeln ein.
  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und sorgfältig.
  • Halten Sie die bekannten Regeln zum Husten und Niesen ein.
  • Wir empfehlen Ihnen das Tragen eines geeigneten Mund-Nasenschutzes.

 

Bitte unterstützen Sie uns durch Ihr verantwortungsvolles Verhalten in dieser besonderen Zeit.

 

 

 Allgemeine Informationen

Das Ministerium für Schule und Bildung hat am 13.03.2020 um 13:53 Uhr eine Mitteilung veröffentlicht. Daher findet ab dem 16. März 2020 an unserem Berufskolleg und an allen Schulen im Land NRW bis zum Beginn der Osterferien kein Unterricht statt.

Für Schülerinnen und Schüler in der dualen Ausbildung sowie in Praktika beschränkt sich die Maßnahme auf den Ausfall des Unterrichts. Sie sind verpflichtet, sich mit ihren Ausbildern bezüglich der Anwesenheit in den Betrieben in Verbindung zu setzen.

Die Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, sich im Digitalen Klassenbuch sowie über die an der Schule etablierten digitalen Kommunikationswege (bspw. Webweaver, Office 365, OneNote, Moodle) über Arbeitsaufträge bzw. Unterrichtsmaterial zu informieren und diese zu bearbeiten.

Informationen für Ausbildungsbetriebe

Auszubildende in der dualen Ausbildung setzen sich mit ihren Ausbildungsbetrieben in Verbindung, um die Anwesenheit in den Betrieben zu klären. Die Auszubildenden finden Hinweise zu Arbeitsmaterialien im digitalen Klassenbuch. Schwerpunktmäßig werden Materialien zu den prüfungsrelevanten Fächern bereitgestellt. Die Ausbildungsbetriebe werden im Hinblick auf die Auszubildenden, die demnächst eine Prüfung ablegen, gebeten, ihren Auszubildenden die nötigen Freiräume zur Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen einzuräumen.

Unterrichtsmaterialien

Die Schülerinnen und Schüler sind angehalten, sich über die Digitalen Medien, vor allem über das Digitale Klassenbuch über Aufgaben zu informieren und diese zu bearbeiten. 

Zudem verwendet die Schule nun auch den Webuntis Messenger, mit dem Sie mit Ihren Lehrerinnen und Lehrern kommunizieren können.

Links zu beiden Apps finden Sie hier:

Google
Webuntis App https://play.google.com/store/apps/details?id=com.grupet.web.app&gl=DE
Webuntis Messenger https://play.google.com/store/apps/details?id=com.untis.chat&gl=DE
Apple
Webuntis App https://apps.apple.com/at/app/untis-mobile/id926186904
Webuntis Messenger https://apps.apple.com/at/app/untis-messenger/id1446563152

Informationen zur Installation der Webuntis App finden Sie hier.

Ein Video zur Installation der Webuntis App und des Messengers finden Sie hier.

Die Lehrerinnen und Lehrer stellen den Schülerinnen und Schülern Aufgaben zur Verfügung über die etablierten Kanäle und Lernplattformen:

Sollten Sie Probleme haben mit dem Zugang zu diesen Diensten, setzen Sie sich bitte mit Ihrer Klassenleitung in Verbindung, die kann eine Rücksetzung der Zugangsdaten veranlassen.

Einen Hinweis zu den Logins der einzelen Systeme finden Sie hier.

Die E-Mail-Adressen aller Lehrerinnen und Lehrer finden Sie hier.

 

Prüfungen

An dieser Stelle werden wir Sie über weitere Entwicklungen und den Umgang mit angesetzten Prüfungen (wie z. B.: Kammerprüfungen und Zentralabitur) informieren.

 

AHR / Abitur

Die Abiturprüfungen 2020 werden in den Mai verschoben.

Den aktuellen Abiturplan des Berufskollegs finden Sie hier.

 

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_Abitur-und-Pruefungen/index.html

HöHa - laufende Klausuren / Abschlussklausuren

Die Prüfungstermine für die Höhere Handelsschule (Oberstufe) und die FOS werden verschoben. Nach aktuellem Stand können folgende Termine (vorläufig) bekanntgegeben werden:

Donnerstag 07.05. BWR
Freitag 08.05. Deutsch
Mittwoch 13.05. Englisch
Freitag 15.05. Mathematik

 

Sprachfeststellungsprüfungen

Die bis zu den Osterferien terminierten Prüfungen finden nicht statt.

 

Ärztekammer

Die Abschlussprüfung der Medizinischen Fachangestellten (schriftlicher Teil), die für den  30./31. März 2020 vorgesehen war, ist abgesagt.

Handwerkskammer

Die Handwerkskammer Münster wird die schriftliche Prüfung vom 29.04.2020 auf den 18.06. oder 19.06.2020 verschieben.
https://www.hwk-muenster.de/de/service-center/informationen-zum-corona-virus

 

IHK

Laut der Internetseite der IHK-Nordwestfalen

„wurde eine Absage von IHK-Prüfungen in Deutschland bis einschließlich zum 24. April 2020 beschlossen. Dies gilt für alle kaufmännischen und industriell-technischen Zwischenprüfungen und Abschlussprüfungen Teil 1 sowie für sämtliche Fortbildungs- und AEVO-Prüfungen.“ Quelle 

Die kaufmännischen Prüfungen der IHK sollen am 18. und 19. Juni 2020 stattfinden.

Weitere Informationen der IHK zu Aus- und Fortbildungsprüfungen

Bitte informieren Sie sich auch auf der Internetseite der IHK.

Die für April und Mai geplanten schriftlichen IHK-Abschlussprüfungen in der betrieblichen Ausbildung werden bundesweit einheitlich in den Sommer 2020 verschoben. Das teilt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit.  

https://www.ihk-nordwestfalen.de/aktuelles/pressemeldungen/pressemeldungen2020/maerz2020/ihk-pruefungen-verschoben-4747224

 

Rechtsanwaltskammer Hamm

Vor dem Hintergrund der durch die Landesregierung bis zum 19.04.2020 beschlossenen Schließung der Schulen bleiben die Prüfungstermine am 28./29.04.2020 derzeit aufrecht erhalten.

Die Kammer gibt zum jetzigen Zeitpunkt nur Informationen für die Kanzleien heraus, die sich aber auf die in Ausbildung befindlichen Schülerinnen und Schüler übertragen lassen. Weitere Informationen unter folgendem Link:

https://www.rechtsanwaltskammer-hamm.de/aktuell/5740-hinweise-und-links-zum-corona-virus-fuer-kanzleien.html

 

Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des Coronavirus und um dessen Ausbreitung entgegenzuwirken wird die schriftliche Sommerprüfung Steuerfachangestellte/r am 26./27.03.2020 abgesagt.

Bitte informieren Sie sich auch auf der Internetseite der Steuerberaterkammer.

 

Zahnärztekammer

Der Termin für die schriftliche ZFA-Abschlussprüfung wird auf den 6. und 8. Mai 2020 verlegt.

https://www.zahnaerzte-wl.de/praxisteam/praxisfuehrung/corona-virus.html

 

Schülervertretung

Informationen der Schülervertretung

 

Weitere Informationen

Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung

Informationen der Bezirksregierung Münster

Informationen des Kreises Borken

 

 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.