Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Öffnungszeiten des Schulbüros

Hinweis: 
In den Herbstferien ist das Sekretariat geschlossen.

Tolle Möglichkeit, Erfahrungen für das ganze Leben zu sammeln

Der Bundestagsabgeordnete Johannes Röring stellte Schülerinnen und Schülern des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium in Ahaus das Parlamentarisches Patenschafts-Programm mit der USA vor.

Weiterlesen

Besuch aus China

AHR 11 erarbeitet mit chinesischen Studierenden der FOM kulturelle Unterschiede

23 chinesische Studierende der FOM verbrachten am 29. und 30. Mai zwei aufregende Tage am BWV. Nachdem am 17. Mai bereits ein Besuch der AHR 11 bei der FOM Münster angestanden hatte, bei dem die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Vorlesung erste Einblicke in kulturelle Unterschiede zwischen den Ländern erhielten, trafen die chinesischen Studierenden am 29. Mai in Ahaus ein. Dort ging es für sie zunächst zur Firma Laudert in Vreden, wo eine sehr interessante Betriebsbesichtigung auf dem Programm stand.

Weiterlesen

Europatag am BWV

:: weitere Fotos in unserem Flickr-Album ...

Für die europäische Idee

Ein ganzer Schultag steht im Zeichen Europas

Beim jährlichen Europatag entwickeln die Schülerinnen und Schüler des BWV die Idee von einem vereinten Werte- und Wirtschaftsraum Europas weiter. Sie hatten einen ganzen Schultag Zeit, sich mit ganz unterschiedlichen Themen und Projekten auseinanderzusetzen, die uns als Europäer angehen.

Weiterlesen

Fachhochschulreife in Teilzeit und in Vollzeit am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus

Zeiten zunehmender Globalisierung und Internationalisierung führen zu immer höheren Ansprüchen an die fachliche Qualifikation und an die persönliche Handlungskompetenz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Mehr denn je sind sie herausgefordert, sachlich fundiert und zukunftsorientiert über ihre Aus- und Weiterbildung zu entscheiden und somit ihre eigenen beruflichen Zukunftschancen zu wahren. In der beruflichen Bildung werden flexible Anschlusspfade an die nächst höhere Bildungsstufe immer relevanter.

Für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer einschlägigen Berufsausbildung bietet das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus die Möglichkeit, neben vertieften beruflichen Kenntnissen die Fachhochschulreife in der Fachoberschule 12B (FOS 12B) zu erwerben.

Weiterlesen

Fit in Fremdsprachen

KMK-Fremdsprachenzertifikate übergeben

Artur Gort von der A L T E X Gronauer Filz GmbH & Co. KG bester Prüfling auf B2-Niveau

17 Auszubildende aus den diesjährigen Mittel- und Oberstufen der Bildungsgänge Industrie, Groß- und Einzelhandel erhielten aus den Händen des Schulleiters Reinhard Wehmschulte vom Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus ihre Zertifikate für die erfolgreiche Teilnahme an der KMK-Fremdsprachenprüfung Englisch auf den Niveaustufen B1 und B2 entsprechend des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Weiterlesen

„Der erste Eindruck zählt“

Business-Etikette-Trainerin Sonja Hüls informierte angehende Industriekaufleute am BWV Ahaus über Benimmregeln im Geschäftsleben

Das Auftreten, das äußere Erscheinungsbild und eine natürliche Souveränität sind für eine erfolgreiche berufliche Karriere wichtiger als alle Zeugnisse. Auszubildende aus „gutem“ Elternhaus haben es dabei leichter, da ihnen mit größerer Selbstverständlichkeit das gelingt, was sich andere mühsam im Erwachsenenalter antrainieren müssen.

Weiterlesen

Wirtschaftsgymnasium erkundet Kopenhagen

Auch in diesem Jahr führte die Jahrgangsstufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung ihren Schüleraustausch nach Dänemark durch. Schon seit über 20 Jahren besteht die freundschaftliche Partnerschaft mit der dänischen Wirtschaftsschule KNord in Lyngby, einem Vorort von Kopenhagen.

Weiterlesen

KMK-Fremdsprachenzertifikate in den Fächern Niederländisch und Spanisch

Am 20. März 2018 nahmen die Schülerinnen und Schüler der HHOS 1, HHOS 2 und der HHOKG an den KMK-Prüfungen in den Fächern Niederländisch und Spanisch teil. Das KMK-Fremdsprachenzertifikat ist ein bundesweit einheitlich geregeltes Zertifikat zum Nachweis berufsbezogener Fremdsprachen-kompetenzen. Mit dem erfolgreichen Ablegen dieser speziellen Fremdsprachenprüfung erwerben die Schülerinnen und Schüler eine bedeutsame Zusatzqualifikation, die sie für ihren beruflichen Werde-gang nutzen können. Am 26. April überreichte Herr Wehmschulte im Beisein von Frau Kettrup und Herrn Küster die Zertifikate an 17 SchülerInnen der HHOS 2 und an 6 SchülerInnen der HHOS1 und der HHOKG.

Klassenfahrt der HHUI2 und der HHUST nach Amsterdam

Vom 9. bis zum 13. April fuhren die beiden Klassen HHUI2 (Ahaus) und HHUST (Stadtlohn) der Höheren Handelsschule in die niederländische Hauptstadt Amsterdam auf Klassenfahrt.

Lesen Sie nachfolgend einen Bericht von Schülerinnen und Schüler der Klasse HHUI2:

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...