Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Starker Gegenwind aus dem Publikum

Podiumsdiskussion der Fachschule für Wirtschaft

Teilnehmer der Podiumsdiskussion (v.l.): Matthias W. Birkwald (die Linke), Michael Rohde (Verband öffentlicher Versicherungen), Christian Amshoff und Jennifer Fan (Fachschule), Volker Nikolai-Koß (DGB Münsterland), Karl Schiewerling (CDU)

:: weitere Fotos in unserem Flickr-Album ...

AHAUS. Bei der Podiumsdiskussion der Fachschule für Wirtschaft wurden die Themen Rente und Altersarmut in den Fokus gerückt. Kritik wurde laut.

Zukunft der Rente? Hinter diese Frage gehören für viele gefühlt deutlich mehr als ein Fragezeichen. Deswegen hatte die Fachschule für Wirtschaft am Dienstagabend zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Teilnehmer waren fachkundige Politiker.

Weiterlesen

Betriebswirte erhalten Zeugnisse

 

Am 26. Januar konnten 14 frisch gebackene staatlich geprüfte Betriebswirtinnen und Betriebswirte ihre Zeugnisse entgegennehmen. In einer Feierstunde am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus stellte der Schulleiter Reinhard Wehmschulte in seiner Begrüßung die guten Chancen für die Absolventen heraus, die mit dem Abschluss und dem neuen Titel verbunden sind. Während der 3,5-jährigen, nebenberuflich erfolgreich absolvierten Weiterbildung bewiesen die neuen Betriebswirtinnen und Betriebswirte Ausdauer, Ehrgeiz und Einsatzbereitschaft und bringen somit die besten Voraussetzungen für eine berufliche Neuorientierung in Führungs- und Entscheidungspositionen mit.

Weitere Fotos in unserem Flickr-Album

Weiterlesen

Podiumsdiskussion im Großgruppenraum des BWV Ahaus am 6.2.2018 um 18.15 Uhr

"Rentensystem und Altersarmut". So lautet der Kurztitel der diesjährigen Podiumsdiskussion der Mittelstufe unserer Fachschule für Wirtschaft.

Auch in diesem Jahr haben es die Studierenden geschafft, namhafte Experten für eine sicherlich spannende Debatte zu gewinnen, bei der es um die Herausforderungen für das deutsche Rentensystem im Zuge drohender Altersarmut und steigender Lebenserwartung gehen wird.

Weiterlesen

Meine Irlandreise vom 25.03.-22.04.2017

Ich und vier Wochen ins Ausland…

Und dann soll ich da auch noch arbeiten und den ganzen Tag englisch sprechen?… Auf gar keinen Fall!

Das waren meine ersten Gedanken, als meine Klassenkameradin versuchte, mich für ein Praktikum in Irland zu begeistern.

Doch nach vielen Versuchen, meine Meinung zu ändern, stimmte ich zu.

Weiterlesen

60 Computer gespendet

Im Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung ausgemusterte Geräte gingen an drei Schulen in Pfarrer Thaddeus Ezes Heimat Nigeria.

 

Die Computer für die Schulen wurden vor Ort in Nigeria entladen.

Ahaus. Thaddeus Eze, Pfarrer in der Mariengemeinde in Ahaus, hat bereits im Herbst dafür gesorgt, dass ein Container mit Kleidern und Computern in seine Heimat in Nigeria verschifft werden konnte. Dort wurden die Computer an drei Sekundarschulen in der Trägerschaft des Bistums Nsukka verteilt.

Aufmerksam wurde Pfarrer Eze, als er zufällig mitbekam, dass wieder einmal ausgesonderte Computer des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung Ahaus in das Spendenlager Drehscheibe transportiert wurden: „Ich brauche die alle! Was kosten sie?"

Weiterlesen

Gertrud Ehler und Sonja Berdychowski verlassen das BWV

Verwaltungsangestellte Gertrud Ehler verlässt nach 23 Jahren das BWV in den wohlverdienten (Un)Ruhestand.

Schulsozialarbeiterin Sonja Berdychowski wechselt zum Berufskolleg in Borken.

:: weitere Fotos von der Verabschiedungsfeier auf Flickr ...

Besinnliche halbe Stunde

Andächtig wurde es am Donnerstagabend im Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung.

:: weitere Fotos in unserem Flickr-Album ...

Lebendiger Adventskalender im Berufskolleg

Ahaus. Eine klasse Einrichtung, der lebendige Adventskalender der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Ahaus: Das sehen alle kleinen und großen Leute so, die sich auch in dieser Adventszeit wieder aufmachten, um eine besinnliche halbe Stunde und eine charmante abschließende Begegnung zu gönnen. „Gut, dass völlig verschiedene Institutionen und Einrichtungen für junge und ältere Leute und natürlich Familien mit einer bunten Vielfalt für große Lebendigkeit sorgen“, so ein Stammbesucher.

Weiterlesen

Kenntnisse auf europäischem Niveau

Die erfolgreichen Absolventen mit ihren Fachlehrern

:: weitere Fotos in unserem Flickr-Album ...

Bei der KMK-Fremdsprachenprüfung Englisch hat Maximilian Leeners von der Ladenbau Innenausbau Hemling GmbH als bester Prüfling auf B2-Niveau abgeschnitten.

Ahaus/Kreis. 19 Auszubildende aus den Oberstufen der Bildungsgänge Industrie, Großhandel und Banken erhielten aus den Händen des Schulleiters Reinhard Wehmschulte vom Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung Ahaus ihre Zertifikate für die erfolgreiche Teilnahme an der KMK-Fremdsprachenprüfung Englisch auf den Niveaustufen B1 und B2 - entsprechend dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Weiterlesen

Umstellung auf digitale Medien ist ein langer Prozess

Das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung setzt schon seit vielen Jahren auf Digitalisierung. Foto: Beneke

AHAUS. Digitalisierung an Schulen ist ein wichtiges Thema. Vor allem an Berufskollegs. Doch damit es klappt mit der neuen Technik, müssen nicht nur die Schulen mehr tun.

Von Lena Beneke

Weg vom Blätterwust, hin zur zeitgemäßem Kommunikation und Präsentation. Das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung setzt seit Jahren auf moderne Technik. Doch wie geht das, eine Schule auf digital umstellen? Wir haben Fragen und Antworten zum Thema digitale Medien an Schulen am Beispiel des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung zusammengestellt.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...