Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Informationsveranstaltungen

Wir laden Sie zu der folgenden Informationsveranstaltung ein:
Höhere Handelsschule (Höhere Berufsfachschule) und Fachoberschule (FOS) Voll- und Teilzeit.
am 22.01.2018, 19 Uhr.
Die Veranstaltung findet im Großgruppenraum (erste Etage) am Schulstandort in Ahaus statt.


Anmeldezeitraum für alle Bildungsgänge: 02.02.2018 - 23.02.2018

Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Bildungsgang Allgemeine Hochschulreife - AHR -
Wirtschaftsgymnasium Fachlicher Schwerpunkt: Wirtschaftswissenschaften

Qualifikationen und Abschlüsse

Der Bildungsgang vermittelt in drei Jahren die allgemeine Hochschulreife in Verbindung mit beruflichen Kenntnissen. Das Abitur berechtigt zum uneingeschränkten Studium an allen Universitäten und Hochschulen bundesweit, eröffnet alternativ aber auch den Weg zur beruflichen Ausbildung bevorzugt im Bereich Wirtschaft und Verwaltung.

Abiturientia vor dem Ahauser Schloss

 

Weitere Auskünfte erteilt:
Herr Studiendirektor Rainer Konniger
(Tel.: 02561/42903 oder 02561/4290520).

 

Aufnahmebedingungen

Voraussetzung für die Aufnahme in die Jahrgangsstufe 11 des Wirtschaftsgymnasiums ist die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe:

  • des Gymnasiums nach der Klasse 9 ("G8") mit der Versetzung in die gymnasiale Oberstufe
  • des Gymnasiums nach der Klasse 10
  • der Real- und Hauptschule, die die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk erreicht haben.


Einschulung der AHR 11 2017
AHR 11C
Stufe_11
Stufe 11
AHR 11F
AHR 11B
AHR 11A
AHR 11K
  • AHR 11K
  • Stufe 11
  • Stufe_11
  • AHR 11A
  • AHR 11B
  • AHR 11C
  • AHR 11F



  •  

    Informationsveranstaltung

    Im Januar jeden Jahres findet am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung ein Informationsabend statt. Den genauen Termin entnehmen Sie der Lokalzeitung.

     

    Anmeldungen

    Anmeldungen erfolgen ausschließlich über Schüleranmeldung.de zu Beginn jedes Kalenderjahres.

     


    Öffnungszeiten des Sekretariats
    Schulort Ahaus:
    Montag – Donnerstag 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
    Freitag 08:00 – 12:00 Uhr

    Bei nicht volljährigen Schüler/innen ist bei der Anmeldung die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

     

    Bildungs- und Erziehungsauftrag

    Drei Zielkomplexe prägen den Bildungs- und Erziehungsauftrag:

     

    a) wissenschaftspropädeutische Ausbildung

    Wissenschaftspropädeutisches Lernen umfasst systematisches und methodisches Arbeiten sowohl in den einzelnen Fächern als auch im fächerübergreifenden Unterricht. Als wesentliche Elemente des wissenschaftlichen Arbeitens lassen sich das Grundlagenwissen, das selbstständige Lernen und die Reflexions- und Urteilsfähigkeit unterscheiden. Unsere Schüler und Schülerinnen sollen im Bildungsgang so gefördert und gefordert werden, dass sie neben der Fachkompetenz auch eine Methoden- und Medienkompetenz erwerben, die sie in ihrer Lebens- und Arbeitswelt benötigen.

    b) Selbstverwirklichung in sozialer Verantwortung

    Die Schülerinnen und Schüler sollen ihre individuellen Fähigkeiten entfalten, sich mit Werten und Wertesystemen auseinander setzen und dabei insbesondere soziale Kompetenzen entwickeln. Unsere Schule bekennt sich in ihren Leitgedanken zu Werten wie Humanität, Solidarität, Freiheit, Toleranz, Ehrlichkeit und Respekt vor dem Nächsten. Im Rahmen ihres Erziehungsauftrages legt sie auch großen Wert auf Tugenden wie Fleiß, Disziplin, Zuverlässigkeit, Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und Ordnungssinn. Unsere Schule will dazu beitragen, dass sich die Schülerinnen und Schüler mit wichtigen Schlüsselproblemen unserer Zeit kritisch auseinander setzen. Sie will eine berufliche und gesellschaftliche Handlungskompetenz vermitteln, die dazu beiträgt, dass die Schülerinnen und Schüler auf ein Leben in einem zusammenwachsenden Europa und in einer international verflochtenen Welt vorbereitet werden.

    c) Vermittlung beruflicher Qualifikationen

    Berufliche Bildung ist Lernen in beruflichen Handlungssituationen. In dem Bildungsgang werden in allen Unterrichtsfächern Berufsbezüge hergestellt, ohne den Anspruch zu erheben, die Gesamtheit der Qualifikationen vermitteln zu wollen, die zur Berufsausbildung notwendig sind. Studienqualifikationen und Berufsorientierung werden als gleichwertige Zielsetzungen angesehen.

     

    Unterrichtsorganisation

    Der Bildungsgang ist in eine Orientierungsphase (Klasse 11) und eine Qualifikationsphase (Klasse 12 und 13) gegliedert. Die Stundentafel unterscheidet zwischen dem berufsbezogenen Lernbereich, dem berufsübergreifenden Lernbereich und dem Differenzierungsbereich. Neben den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern wird großer Wert auf die Fremdsprachenkompetenz gelegt. Die Schülerinnen und Schüler können aus dem Fremdensprachenangebot Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch und auf Anfrage Lateinischwählen.

    Die Lehrerinnen und Lehrer setzen in allen Jahrgangsstufen sowohl im Fachunterricht als auch im fächerübergreifenden Projektunterricht neue Lehr- und Lernformen ein, die einen modernen Unterricht in der gymnasialen Oberstufe ermöglichen (z.B. umfangreiche Projektarbeiten im Rahmen des Schüleraustausches). Die Schülerinnen und Schüler werden von einem festen Lehrerteam über drei Jahre betreut, so dass eine Kontinuität im Lernprozess gesichert ist und die Schülerinnen und Schüler auch in persönlich schwierigen Situationen Vertrauen zu den Lehrerinnen und Lehrern haben können.

    In der Orientierungsphase wird der Unterricht primär im Klassenverband erteilt. In den Jahrgangsstufen 12 und 13 wählen die Schülerinnen und Schüler ihre individuelle Schullaufbahn. Der 1. Leistungskurs wird im Kurssystem unterrichtet. Der Klassenverband bleibt dagegen in vielen Grundkursfächern und im 2. Leistungskurs (BWR) erhalten. Nach erfolgreichem Verlauf der dreijährigen Schulzeit findet die Abiturprüfung statt. Jede Schülerin und jeder Schüler legt die Abiturprüfung in vier Fächern ab. Das erste und zweite Fach sind die beiden Leistungskurse, das dritte und vierte Fach sind Grundkurse. Charakteristikum dieses Bildungsganges ist die Festlegung des Faches Betriebswirtschaftslehre als zweiter Leistungskurs. In den ersten drei Fächern wird schriftlich und ggf. auch mündlich geprüft, im vierten Abiturfach wird nur mündlich geprüft.

     

    Aufgabenfelder

    Als Grundlage für die Auswahl und Zusammensetzung der einzelnen Unterrichtsfächer dienen drei Aufgabenfelder. Die drei Aufgabenfelder müssen durch die Fächerauswahl im Abitur abgedeckt werden.

    a) Sprachlich-literarisches Aufgabenfeld:
    Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch und Lateinisch
     
    b) Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld:
    Betriebswirtschaftslehre, Gesellschaftslehre mit Geschichte, Volkswirtschaftslehre
     
    c) Mathematisch-naturwissenschaftliches Aufgabenfeld:
    Mathematik, Biologie, Physik, Wirtschaftsinformatik.

    Das Unterrichtsfach Religionslehre ist keinem Aufgabenfeld zugeordnet.

     

    Stundentafel

    Jahrgangsstufe 11 12 13
    Berufsbezogener Lernbereich      
    Betriebswirtschafslehre 5 5 5
    Mathematik 3 3 / 5 3 / 5
    Englisch 3 3 / 5 3 / 5
    2.Fremdsprache: * FRZ, NL, SPA 3 / 4 3 / 4 3 / 4
    Wirtschaftsinformatik 3 2 2
    Biologie oder Physik 2 2 2
    Volkswirtschaftslehre 2 2 2
    Berufsübergreifender Lernbereich      
    Deutsch 3 3 / 5 3 / 5
    Gesellschaftslehre mit Geschichte 2 2 2
    Religionslehre 2 2 2
    Sport 2 2 2
    Differenzierungsbereich: z.B.      
    Angleichungskurse in Englisch und Mathematik, Literatur, Wirtschaftsgeographie, Recht und Verwaltung, Fremdsprachen, internationale Projektarbeiten, Gestaltungstechnik, spezielle BWL, Erziehungswissenschaften 2 2 2
    Wochenstunden 32/33 33/34 33/34

    * Für Schülerinnen und Schüler, die ihre Verpflichtung zur Belegung einer zweiten Fremdsprache erfüllt haben, werden die für die zweite Fremdsprache vorgesehenen Wochenstunden dem Differenzierungsbereich zugewiesen. Ist die zweite Fremdsprache eine neu einsetzende Fremdsprache, ist diese mit vier Wochenstunden durchgehend zu unterrichten.

     

    Profilbausteine des Bildungsganges

    Internationalisierung von Bildung, z. B.:

    • Schüleraustausch  mit dem Wirtschaftscollege Handelsskolen Nord in Lyngby (Dänemark: 10 km  nördlich von Kopenhagen gelegen)

    • Schüleraustausch  mit dem Gymnasium De Waerdenborch in Holten (Niederlande: Nähe Deventer) 

    • Teilnahme an  europäischen Projekten und Wettbewerben

    • Kooperation mit Hochschulen: Marketingprojekte mit chinesischen Studierenden der Hochschule für Ökonomie und Management 

    • breites Fremdsprachenangebot: Englisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch und Lateinisch

    • Fremdsprachenzertifikate in Französisch, Niederländisch und Spanisch 

    • Studienreisen ins benachbarte Ausland

    • Betriebspraktika im Ausland

    • Curriculare Verankerung europäischer Themen im Unterricht

     • Erwerb des Exzellenzlabels CertiLingua für überdurchschnittliche Leistungen in den Fremdsprachen und europäischen Kompetenzen 

      

    Fotos vom Ausflug nach Christiania Kopenhagen
    (Teil des Schüleraustausches)

     

     

    Studien- und Berufsorientierung, z. B.: 

    • Hochschulinformationstag in der Schule (HIT)

    • Besuch von Universitäten und Fachhochschulen

    • Schülerorientierungstag an der Uni Münster

    • Hochschulkompass

    • Studifinder

    • Vorbereitung auf das wissenschaftliche Arbeiten

    • Studienberatung durch STUBO

    • Berufsorientierungsmesse in Ahaus (BOMAH)

    • Betriebspraktika im In- und Ausland

    • Informationsveranstaltungen der Agentur für Arbeit

    • Bewerbungstraining

    • Betriebsbesichtigungen

    • Berufsbezüge in allen Unterrichtsfächern

     

     Medienkompetenz, z. B.:

    • Wirtschaftsinformatik als abiturrelevantes Pflichtfach

    • hausinterne Prüfung im Fach Textverarbeitung

    • Schülerselbstlernzentrum  mit internetfähigen PC-Schülerarbeitsplätzen

    • Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien in allen Unterrichtsfächern

    • Ausstattung: ca. 500 PC-Arbeitsplätze, mit Internetanschluss, WLan

      

    Schüler gestalten Schule, z. B.:

    • SV-Arbeit: Engagement für Hilfsprojekte

    • Arbeitsgruppe BWV means business

    • Europaclub

    • Schülerpatenschaften

    • Schülernachhilfe bei Bedarf

     • Sportwettkämpfe

      

    Der Weg zum Abitur

    Einschulung: Tage pädagogischer Orientierung

    Im Mittelpunkt der zweitägigen außerschulischen Veranstaltung stehen das gegenseitige Kennenlernen, der Einblick in die Organisationsstrukturen der Schule und speziell des Bildungsganges und die Einführung in grundlegende Arbeitstechniken und Lernstrategien, die einen modernen Unterricht in der gymnasialen Oberstufe prägen.

    Jahrgangsstufe 11: Orientierungsphase

    Die Schülerinnen und Schüler gestalten unter Berücksichtigung der gültigen Stundentafel ihre eigene Schullaufbahn. Im Mittelpunkt der Arbeit steht das Heranführen an das Lernniveau einer gymnasialen Oberstufe. Die heterogenen Eingangsvoraussetzungen werden an unserer Schule durch spezielle Angleichungskurse in den Fächern Englisch und Mathematik ausgeglichen. Um dem hohen Beratungsbedarf gerecht werden zu können, arbeitet ein Klassenlehrerteam mit dem Jahrgangstufenleiter und dem Oberstufenkoordinator zusammen. Am Ende des zweiten Halbjahres wählen die Schülerinnen und Schüler aus dem Angebot Deutsch, Englisch und Mathematik den ersten Leistungskurs. Die Leistungsanforderungen sind erfüllt, wenn die Leistungen am Ende der Jahrgangsstufe in allen Fächern „ausreichend“ oder nur in einem Fach „mangelhaft“ sind. Auf den Zeugnissen können zusätzlich Noten zum Arbeits- und Sozialverhalten ausgewiesen werden.

    Jahrgangsstufe 12: Qualifikationsphase

    Die Schülerinnen und Schüler setzen ihre gewählte Schullaufbahn unter besonderer Berücksichtigung der gewählten Leistungskurse fort. Die erbrachten Leistungen sind bereits für die Zulassung zum Abitur relevant. Eine Versetzung erfolgt nicht mehr in der bekannten Form. Am Ende der Jahrgangsstufe wird das dritte und vierte Abiturfach unter Berücksichtigung der drei Aufgabenfelder festgelegt. Neben einer intensiven unterrichtlichen Arbeit ist die Jahrgangsstufe 12 gekennzeichnet durch die zahlreichen Aktivitäten im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit den Partnerschulen in den Niederlanden und in Dänemark. Sie erweitern auf diesem Wege ihre Sprachkompetenz, lernen unterschiedliche Kulturen kennen und qualifizieren sich in einem zusammenwachsenden Europa für den Arbeitsmarkt. Alternativ zum Austausch bietet unsere Schule je nach Interessenslage mehrtägige Studienfahrten im Inland oder ins benachbarte Ausland an. Darüber hinaus werden den Schülerinnen und Schülern insbesondere in der Jahrgangsstufe 12 verschiedene Möglichkeiten angeboten, sich über Berufsfelder und Studienbedingungen zu informieren (berufs- und studienkundliche Vortragsreihe des Arbeitsamtes, Kontakte zu Hochschulen in Bocholt, Essen, Münster und Osnabrück, Hochschulinformationstag, Berufsorientierungsmesse in Ahaus). Leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler können am Ende der Jahrgangsstufe 12 eine Facharbeit (in der Dateiablage des Webweavers unter "Alle Schüler / Selbstlernzentrum Deutsch / Facharbeit schreiben" finden sich Informationen zur Anfertigung einer solchen Arbeit) in einem der beiden Leistungskurse schreiben. Das Ergebnis der Facharbeit, die auf das wissenschaftliche Arbeiten im Studium vorbereitet, kann in die Gesamtqualifikation eingebracht werden.

    Jahrgangsstufe 13: Qualifikations- und Abiturphase

    Die Schülerinnen und Schüler setzen ihre gewählte Schullaufbahn fort (siehe Stundentafel). Die Zulassung zum Abitur erfolgt entweder kurz vor oder nach den Osterferien. Anschließend findet in den vier ausgewählten Fächern die Abiturprüfung statt (siehe Varianten). Nach erfolgreichem Abschluss haben die Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschulreife erworben, die zum uneingeschränkten Studium an allen Universitäten berechtigt.

     

    Die Abiturprüfung

    Übersicht über die Auswahlmöglichkeiten der Prüfungsfächer zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife

    Variante 1

    1. Prüfungsfach (Leistungskurs): Englisch
    2. Prüfungsfach (Profil bildendes Leistungsfach): Betriebswirtschaftslehre
    3. Prüfungsfach (Grundkurs):
    ein Fach der Fächergruppe Mathematik, Deutsch
    4. Wenn das Fach Deutsch als 3. Prüfungsfach gewählt wurde: ein Fach der Fächergruppe Biologie, Physik, Mathematik, Wirtschaftsinformatik

    Wenn das Fach Mathematik als 3. Prüfungsfach gewählt wurde: ein Fach der Fächergruppe Deutsch, 2. Fremdsprache, Gesellschaftslehre mit Geschichte, Religion, Volkswirtschaftslehre, Biologie, Physik, Wirtschaftsinformatik

    Variante 2

    1. Prüfungsfach (Leistungskurs): Mathematik
    2. Prüfungsfach (Profil bildendes Leistungsfach): Betriebswirtschaftslehre
    3. Prüfungsfach (Grundkurs): ein Fach der Fächergruppe Deutsch, Englisch
    4. ein Fach der Fächergruppe Deutsch, Englisch, 2. Fremdsprache, Gesellschaftslehre mit Geschichte, Religion, Volkswirtschaftslehre, Biologie, Physik, Wirtschaftsinformatik

    Variante 3

    1. Prüfungsfach (Leistungskurs): Deutsch
    2. Prüfungsfach (Profil bildendes Leistungsfach): Betriebswirtschaftslehre
    3. Prüfungsfach (Grundkurs): ein Fach der Fächergruppe Englisch, Mathematik
    4. Wenn das Fach Englisch als 3. Prüfungsfach gewählt wurde: ein Fach der Fächergruppe Biologie, Physik, Mathematik, Wirtschaftsinformatik

    Wenn das Fach Mathematik als 3. Prüfungsfach gewählt wurde: ein Fach der Fächergruppe Englisch, 2. Fremdsprache, Gesellschaftslehre mit Geschichte, Religion, Volkswirtschaftslehre, Biologie, Physik, Wirtschaftsinformatik

     

    Nach der Prüfung

    Abiturfeierlichkeiten

    Die Abiturientinnen und Abiturienten erhalten ihre Reifezeugnisse im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Fürstensaal des Schlosses zu Ahaus. Beim großen Abschlussball feiern die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Eltern und den Lehrerinnen und Lehrern das Bestehen des Abiturs.

     

    Abschlussgottesdienst

    P6240330
    P6240338
    P6240355
    P6240323
    P6240375
    P6240379
    P6240337
    P6240352
    P6240342
    P6240308
    P6240300
    P6240301
    P6240385
    P6240357
    P6240314
    P6240336
    P6240384
    P6240349
    P6240313
    P6240372
    P6240332
    P6240341
    P6240312
    P6240365
    P6240335
    P6240381
    P6240354
    P6240373
    P6240343
    P6240299
    P6240319
    P6240382
    P6240380
    P6240358
    P6240310
    P6240353
    P6240334
    P6240303
    P6240368
    P6240361
    P6240377
    P6240351
    P6240339
    P6240374
    P6240316
    P6240360
    P6240369
    P6240364
    P6240311
    P6240309
    P6240378
    P6240366
    P6240359
    P6240362
    P6240298
    P6240350
    P6240367
    P6240376
    P6240370
    P6240383
    P6240363
    P6240356
  • P6240298
  • P6240299
  • P6240300
  • P6240301
  • P6240303
  • P6240308
  • P6240309
  • P6240310
  • P6240311
  • P6240312
  • P6240313
  • P6240314
  • P6240316
  • P6240319
  • P6240323
  • P6240330
  • P6240332
  • P6240334
  • P6240335
  • P6240336
  • P6240337
  • P6240338
  • P6240339
  • P6240341
  • P6240342
  • P6240343
  • P6240349
  • P6240350
  • P6240351
  • P6240352
  • P6240353
  • P6240354
  • P6240355
  • P6240356
  • P6240357
  • P6240358
  • P6240359
  • P6240360
  • P6240361
  • P6240362
  • P6240363
  • P6240364
  • P6240365
  • P6240366
  • P6240367
  • P6240368
  • P6240369
  • P6240370
  • P6240372
  • P6240373
  • P6240374
  • P6240375
  • P6240376
  • P6240377
  • P6240378
  • P6240379
  • P6240380
  • P6240381
  • P6240382
  • P6240383
  • P6240384
  • P6240385
  •   

    Verabschiedung und Zeugnisausgabe im Kulturquadrat Ahaus

    P6240779
    P6240809
    P6240608
    P6240788
    P6240709
    P6240467
    P6240805
    P6240502
    P6240645
    P6240596
    P6240659
    P6240519
    P6240701
    P6240537
    P6240770
    P6240531
    P6240629
    P6240845
    P6240685
    P6240443
    P6240426
    P6240452
    P6240546
    P6240619
    P6240738
    P6240595
    P6240692
    P6240882
    P6240458
    P6240545
    P6240726
    P6240412
    P6240643
    P6240606
    P6240815
    P6240572
    P6240866
    P6240875
    P6240784
    P6240571
    P6240591
    P6240638
    P6240795
    P6240881
    P6240827
    P6240632
    P6240803
    P6240586
    P6240652
    P6240604
    P6240768
    P6240696
    P6240664
    P6240781
    P6240540
    P6240673
    P6240516
    P6240528
    P6240450
    P6240556
    P6240743
    P6240776
    P6240564
    P6240431
    P6240718
    P6240601
    P6240702
    P6240588
    P6240656
    P6240479
    P6240841
    P6240665
    P6240410
    P6240697
    P6240671
    P6240428
    P6240879
    P6240732
    P6240639
    P6240819
    P6240609
    P6240765
    P6240566
    P6240484
    P6240433
    P6240858
    P6240843
    P6240769
    P6240810
    P6240593
    P6240761
    P6240703
    P6240585
    P6240860
    P6240778
    P6240493
    P6240558
    P6240599
    P6240872
    P6240417
    P6240625
    P6240622
    P6240654
    P6240707
    P6240669
    P6240610
    P6240627
    P6240390
    P6240782
    P6240693
    P6240694
    P6240539
    P6240678
    P6240684
    P6240777
    P6240764
    P6240527
    P6240567
    P6240746
    P6240576
    P6240772
    P6240722
    P6240757
    P6240640
    P6240481
    P6240674
    P6240758
    P6240871
    P6240549
    P6240870
    P6240569
    P6240847
    P6240430
    P6240557
    P6240705
    P6240700
    P6240791
    P6240416
    P6240551
    P6240731
    P6240534
    P6240530
    P6240855
    P6240565
    P6240582
    P6240647
    P6240724
    P6240734
    P6240651
    P6240679
    P6240623
    P6240687
    P6240616
    P6240476
    P6240446
    P6240584
    P6240592
    P6240680
    P6240706
    P6240434
    P6240804
    P6240634
    P6240797
    P6240587
    P6240740
    P6240737
    P6240486
    P6240628
    P6240766
    P6240442
    P6240799
    P6240573
    P6240422
    P6240653
    P6240532
    P6240396
    P6240529
    P6240535
    P6240439
    P6240861
    P6240848
    P6240785
    P6240496
    P6240513
    P6240817
    P6240559
    P6240811
    P6240668
    P6240474
    P6240618
    P6240747
    P6240495
    P6240644
    P6240494
    P6240710
    P6240448
    P6240657
    P6240748
    P6240725
    P6240538
    P6240429
    P6240717
    P6240720
    P6240857
    P6240716
    P6240762
    P6240786
    P6240498
    P6240478
    P6240641
    P6240880
    P6240626
    P6240854
    P6240681
    P6240878
    P6240522
    P6240526
    P6240602
    P6240663
    P6240633
    P6240672
    P6240492
    P6240603
    P6240611
    P6240877
    P6240523
    P6240775
    P6240501
    P6240754
    P6240808
    P6240744
    P6240404
    P6240437
    P6240483
    P6240471
    P6240666
    P6240714
    P6240780
    P6240544
    P6240699
    P6240832
    P6240755
    P6240470
    P6240813
    P6240719
    P6240677
    P6240597
    P6240568
    P6240752
    P6240553
    P6240457
    P6240489
    P6240636
    P6240517
    P6240579
    P6240713
    P6240712
    P6240605
    P6240398
    P6240728
    P6240550
    P6240839
    P6240750
    P6240460
    P6240554
    P6240504
    P6240563
    P6240547
    P6240741
    P6240823
    P6240473
    P6240617
    P6240695
    P6240850
    P6240844
    P6240723
    P6240490
    P6240729
    P6240542
    P6240575
    P6240630
    P6240760
    P6240742
    P6240612
    P6240414
    P6240753
    P6240475
    P6240802
    P6240487
    P6240792
    P6240499
    P6240521
    P6240615
    P6240598
    P6240631
    P6240415
    P6240735
    P6240485
    P6240509
    P6240767
    P6240796
    P6240794
    P6240771
    P6240497
    P6240745
    P6240455
    P6240525
    P6240660
    P6240581
    P6240620
    P6240798
    P6240435
    P6240683
    P6240676
    P6240578
    P6240690
    P6240667
    P6240500
    _Einladung-Programm
    P6240727
    P6240773
    P6240661
    P6240649
    P6240624
    P6240621
    P6240589
    P6240691
    P6240548
    P6240711
    P6240536
    P6240510
    P6240477
    P6240763
    P6240520
    P6240749
    P6240524
    P6240655
    P6240807
    P6240739
    P6240874
    P6240721
    P6240447
    P6240650
    P6240783
    P6240419
    P6240512
    P6240715
    P6240730
    P6240756
    P6240543
    P6240515
    P6240704
    P6240806
    P6240491
    P6240825
    P6240506
    P6240675
    P6240594
    P6240465
    P6240682
    P6240562
    P6240864
    P6240514
    P6240688
    P6240670
    P6240503
    P6240583
    P6240518
    P6240774
    P6240733
    P6240736
    P6240751
    P6240432
    P6240574
    P6240505
    P6240508
    P6240561
    P6240613
    P6240662
    P6240488
    P6240507
    P6240440
    P6240801
    P6240789
    P6240635
    P6240577
    P6240466
    P6240856
    P6240454
    P6240482
    P6240607
    P6240708
    P6240570
    P6240418
    P6240541
    P6240590
    P6240552
    P6240686
    P6240614
    P6240441
  • _Einladung-Programm
  • P6240390
  • P6240396
  • P6240398
  • P6240404
  • P6240410
  • P6240412
  • P6240414
  • P6240415
  • P6240416
  • P6240417
  • P6240418
  • P6240419
  • P6240422
  • P6240426
  • P6240428
  • P6240429
  • P6240430
  • P6240431
  • P6240432
  • P6240433
  • P6240434
  • P6240435
  • P6240437
  • P6240439
  • P6240440
  • P6240441
  • P6240442
  • P6240443
  • P6240446
  • P6240447
  • P6240448
  • P6240450
  • P6240452
  • P6240454
  • P6240455
  • P6240457
  • P6240458
  • P6240460
  • P6240465
  • P6240466
  • P6240467
  • P6240470
  • P6240471
  • P6240473
  • P6240474
  • P6240475
  • P6240476
  • P6240477
  • P6240478
  • P6240479
  • P6240481
  • P6240482
  • P6240483
  • P6240484
  • P6240485
  • P6240486
  • P6240487
  • P6240488
  • P6240489
  • P6240490
  • P6240491
  • P6240492
  • P6240493
  • P6240494
  • P6240495
  • P6240496
  • P6240497
  • P6240498
  • P6240499
  • P6240500
  • P6240501
  • P6240502
  • P6240503
  • P6240504
  • P6240505
  • P6240506
  • P6240507
  • P6240508
  • P6240509
  • P6240510
  • P6240512
  • P6240513
  • P6240514
  • P6240515
  • P6240516
  • P6240517
  • P6240518
  • P6240519
  • P6240520
  • P6240521
  • P6240522
  • P6240523
  • P6240524
  • P6240525
  • P6240526
  • P6240527
  • P6240528
  • P6240529
  • P6240530
  • P6240531
  • P6240532
  • P6240534
  • P6240535
  • P6240536
  • P6240537
  • P6240538
  • P6240539
  • P6240540
  • P6240541
  • P6240542
  • P6240543
  • P6240544
  • P6240545
  • P6240546
  • P6240547
  • P6240548
  • P6240549
  • P6240550
  • P6240551
  • P6240552
  • P6240553
  • P6240554
  • P6240556
  • P6240557
  • P6240558
  • P6240559
  • P6240561
  • P6240562
  • P6240563
  • P6240564
  • P6240565
  • P6240566
  • P6240567
  • P6240568
  • P6240569
  • P6240570
  • P6240571
  • P6240572
  • P6240573
  • P6240574
  • P6240575
  • P6240576
  • P6240577
  • P6240578
  • P6240579
  • P6240581
  • P6240582
  • P6240583
  • P6240584
  • P6240585
  • P6240586
  • P6240587
  • P6240588
  • P6240589
  • P6240590
  • P6240591
  • P6240592
  • P6240593
  • P6240594
  • P6240595
  • P6240596
  • P6240597
  • P6240598
  • P6240599
  • P6240601
  • P6240602
  • P6240603
  • P6240604
  • P6240605
  • P6240606
  • P6240607
  • P6240608
  • P6240609
  • P6240610
  • P6240611
  • P6240612
  • P6240613
  • P6240614
  • P6240615
  • P6240616
  • P6240617
  • P6240618
  • P6240619
  • P6240620
  • P6240621
  • P6240622
  • P6240623
  • P6240624
  • P6240625
  • P6240626
  • P6240627
  • P6240628
  • P6240629
  • P6240630
  • P6240631
  • P6240632
  • P6240633
  • P6240634
  • P6240635
  • P6240636
  • P6240638
  • P6240639
  • P6240640
  • P6240641
  • P6240643
  • P6240644
  • P6240645
  • P6240647
  • P6240649
  • P6240650
  • P6240651
  • P6240652
  • P6240653
  • P6240654
  • P6240655
  • P6240656
  • P6240657
  • P6240659
  • P6240660
  • P6240661
  • P6240662
  • P6240663
  • P6240664
  • P6240665
  • P6240666
  • P6240667
  • P6240668
  • P6240669
  • P6240670
  • P6240671
  • P6240672
  • P6240673
  • P6240674
  • P6240675
  • P6240676
  • P6240677
  • P6240678
  • P6240679
  • P6240680
  • P6240681
  • P6240682
  • P6240683
  • P6240684
  • P6240685
  • P6240686
  • P6240687
  • P6240688
  • P6240690
  • P6240691
  • P6240692
  • P6240693
  • P6240694
  • P6240695
  • P6240696
  • P6240697
  • P6240699
  • P6240700
  • P6240701
  • P6240702
  • P6240703
  • P6240704
  • P6240705
  • P6240706
  • P6240707
  • P6240708
  • P6240709
  • P6240710
  • P6240711
  • P6240712
  • P6240713
  • P6240714
  • P6240715
  • P6240716
  • P6240717
  • P6240718
  • P6240719
  • P6240720
  • P6240721
  • P6240722
  • P6240723
  • P6240724
  • P6240725
  • P6240726
  • P6240727
  • P6240728
  • P6240729
  • P6240730
  • P6240731
  • P6240732
  • P6240733
  • P6240734
  • P6240735
  • P6240736
  • P6240737
  • P6240738
  • P6240739
  • P6240740
  • P6240741
  • P6240742
  • P6240743
  • P6240744
  • P6240745
  • P6240746
  • P6240747
  • P6240748
  • P6240749
  • P6240750
  • P6240751
  • P6240752
  • P6240753
  • P6240754
  • P6240755
  • P6240756
  • P6240757
  • P6240758
  • P6240760
  • P6240761
  • P6240762
  • P6240763
  • P6240764
  • P6240765
  • P6240766
  • P6240767
  • P6240768
  • P6240769
  • P6240770
  • P6240771
  • P6240772
  • P6240773
  • P6240774
  • P6240775
  • P6240776
  • P6240777
  • P6240778
  • P6240779
  • P6240780
  • P6240781
  • P6240782
  • P6240783
  • P6240784
  • P6240785
  • P6240786
  • P6240788
  • P6240789
  • P6240791
  • P6240792
  • P6240794
  • P6240795
  • P6240796
  • P6240797
  • P6240798
  • P6240799
  • P6240801
  • P6240802
  • P6240803
  • P6240804
  • P6240805
  • P6240806
  • P6240807
  • P6240808
  • P6240809
  • P6240810
  • P6240811
  • P6240813
  • P6240815
  • P6240817
  • P6240819
  • P6240823
  • P6240825
  • P6240827
  • P6240832
  • P6240839
  • P6240841
  • P6240843
  • P6240844
  • P6240845
  • P6240847
  • P6240848
  • P6240850
  • P6240854
  • P6240855
  • P6240856
  • P6240857
  • P6240858
  • P6240860
  • P6240861
  • P6240864
  • P6240866
  • P6240870
  • P6240871
  • P6240872
  • P6240874
  • P6240875
  • P6240877
  • P6240878
  • P6240879
  • P6240880
  • P6240881
  • P6240882
  •  

    Abi-Abschlussball bei Tobit Software in Ahaus

    DSCF6777
    DSCF6229
    DSCF6221
    DSCF6676
    DSCF6654
    DSCF6658
    DSCF6708
    DSCF6290
    DSCF6799
    DSCF6225
    DSCF6193
    DSCF6775
    DSCF6767
    DSCF6699
    DSCF6206
    DSCF6803
    DSCF6688
    DSCF6677
    DSCF6235
    DSCF6202
    DSCF6227
    DSCF6788
    DSCF6809
    DSCF6660
    DSCF6801
    DSCF6296
    DSCF6256
    DSCF6748
    DSCF6203
    DSCF6716
    DSCF6294
    DSCF6216
    DSCF6758
    DSCF6250
    DSCF6723
    DSCF6218
    DSCF6280
    DSCF6226
    DSCF6191
    DSCF6702
    DSCF6652
    DSCF6189
    DSCF6805
    DSCF6804
    DSCF6196
    DSCF6224
    DSCF6209
    DSCF6231
    DSCF6650
    DSCF6731
    DSCF6253
    DSCF6653
    DSCF6779
  • DSCF6193
  • DSCF6196
  • DSCF6202
  • DSCF6203
  • DSCF6206
  • DSCF6209
  • DSCF6216
  • DSCF6218
  • DSCF6221
  • DSCF6224
  • DSCF6225
  • DSCF6226
  • DSCF6227
  • DSCF6229
  • DSCF6231
  • DSCF6235
  • DSCF6250
  • DSCF6253
  • DSCF6256
  • DSCF6280
  • DSCF6290
  • DSCF6294
  • DSCF6296
  • DSCF6650
  • DSCF6652
  • DSCF6653
  • DSCF6654
  • DSCF6658
  • DSCF6660
  • DSCF6676
  • DSCF6677
  • DSCF6688
  • DSCF6699
  • DSCF6702
  • DSCF6708
  • DSCF6716
  • DSCF6723
  • DSCF6731
  • DSCF6748
  • DSCF6758
  • DSCF6767
  • DSCF6775
  • DSCF6777
  • DSCF6779
  • DSCF6788
  • DSCF6799
  • DSCF6801
  • DSCF6803
  • DSCF6804
  • DSCF6805
  • DSCF6809
  • DSCF6189
  • DSCF6191
  •  

     

    Entscheidungshilfe AHR oder AHR-FK

    Allgemeine Hochschulreife
    oder
    Allgemeine Hochschulreife mit Zusatzqualifikation Fremdsprachenkorrespondent(in)?

    Die beiden Bildungsgänge der dreijährigen gymnasialen Oberstufe unterscheiden sich in Klasse 11 in ihrer Stundentafel nicht wesentlich, um eine endgültige Wahl des Bildungsganges Fremdsprachenkorrespondent/in auch noch am Ende der Klasse 11 zu ermöglichen.

    Der Bildungsgang Fremdsprachenkorrespondent/in wendet sich an Schülerinnen und Schüler mit guten bis sehr guten Englischkenntnissen.

    Hauptmerkmale des Bildungsganges:
    • 1. Leistungskurs ist Englisch
    • 2 Wochenstunden Übersetzung Deutsch – Englisch / Übersetzung Englisch – Deutsch
    • 2 Wochenstunden Korrespondenz Englisch (Verfassen und Bearbeiten von Geschäftsbriefen)
    • Die 2. Fremdsprache ist verpflichtend (auch wenn die Pflichtbindung bereits erfüllt ist). Im Angebot sind Französisch, Niederländisch und Spanisch. Wenn die Pflichtbindung erfüllt ist, wird die Fremdsprache mit 3 Wochenstunden erteilt (Französisch für Fortgeschrittene). Die neu einsetzende Fremdsprache wird mit 4 Wochenstunden erteilt (Niederländisch, Spanisch oder Französisch).
    • Eine Prüfung im Fach Textverarbeitung findet zur Zeit am Ende der Klasse 11 hausintern statt.
    • Nach Abschluss der Klasse 13 erfolgt im Herbst eine gebührenpflichtige externe Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer in Dortmund in den Bereichen:
      - Übersetzung Englisch – Deutsch (60 min)
      - Übersetzung Deutsch – Englisch (60 min)
      - Verfassen von 2 Geschäftsbriefen (90 min)
      - Hörverständnisübung (30 min)
      - textbezogene mündliche Prüfung
      - Geschäftstelefonat

     

     


     

     Abiturterminplan 2018 (Änderungen vorbehalten)

    Datum Wochentag Veranstaltung 
    29.01.2018 Montag Jahrgangsstufenkonferenz: Leistungsfeststellung, Abstimmung Vorklausuren
    02.02.2018 Freitag Ausgabe der Schullaufbahnbescheinigungen 13/1 
    Februar/März   Vorklausuren nach Plan 
    21.03.2018 Mittwoch Notenkonferenz 13/2 
    22.03.2018 Donnerstag 1. Konferenz des allgemeinen Abiturprüfungsausschusses (Herr Wehmschulte, Herr Konniger, Frau Kamender): Zulassung zur Abiturprüfung
    23.03.2018 Freitag Letzter Unterrichtstag der AHR/FK 13: Bekanntgabe der Zulassung und Informationen über den Prüfungsverlauf
    24.03.2018 bis 08.04.2018   Osterferien
    09.04.2018 Montag Beginn des Unterrichts in der Jgst.12.2 für die Schüler, die nicht zum Abitur zugelassen worden sind.
    10.04.2018 Dienstag Zentrale schriftliche Abiturprüfung im Fach BWR 
    13.04.2018 Freitag Zentrale schriftliche Abiturprüfung im 1. Leistungskurs: Englisch 
    17.04.2018 Dienstag Zentrale schriftliche Prüfung im 1. Leistungsfach: Deutsch, Mathematik 
    20.04.2018 Freitag Zentrale schriftliche Abiturprüfung im 3. Prüfungsfach: Deutsch, Englisch, Mathematik
    07.05.2018 bis09.05.2018 Montag bis Mittwoch Mündliche Prüfungen im 4. Abiturfach
    10.05.2018 bis 11.05.2018 Donnerstag bis Freitag Christi Himmelfahrt und beweglicher Ferientag
    15.05.2018 Dienstag Zentraler Nachschreibtermin im Fach BWR (vorrangiger Termin)
    17.05.2018 Donnerstag 2. Konferenz des allgemeinen Abiturprüfungsausschusses: Feststellung der Prüfungsergebnisse (Haupttermin)
    18.05.2018 Freitag Information der Schüler über die Prüfungsergebnisse (Haupttermin):genauer Zeitplan folgt
    18.05.2018 Freitag Zentraler Nachschreibtermin im Leistungskurs Englisch
    21.05.2018 bis 25.05.2018

     

    Pfingstferien 
    28.05.2018

    Montag 

    freiwillige Meldungen für zusätzliche Prüfungen im 1.-3. Abiturfach 
    29.05.2018 Dienstag Zentraler Nachschreibtermin in den Leistungskursen Deutsch und Mathematik
    05.06.2018 Dienstag Zentraler Nachschreibtermin im 3. Prüfungsfach (Grundkurs): Deutsch, Englisch, Mathematik
    31.05.2018 bis 01.06.2018

    Donnerstag bis Freitag

    Fronleichnam und beweglicher Ferientag
    06.06.2018 bis 07.06. 2018

    Mittwoch und Donnerstag (Haupttermin)

    Mündliche Prüfungen im 1.-3. Abiturfach
    Sondertermin nach Bedarf   Korrekturen der Nachschreibklausuren und Information der Schüler über die Prüfungsergebnisse der Nachschreibklausuren
     

     

    Externe FK-Prüfung vor der IHK Dortmund 
    13.06.2018

    Mittwoch

    Abschlusskonferenz des allgemeinen Abiturprüfungsausschusses(Herr Wehmschulte, Herr Konniger, Frau Kamender)
    16.06.2018  Samstag Letzter Tag der Zeugnisausgabe und Abiturfeier(Ersatztermin: 23.06.2018)

    Gez. R. Konniger (Bildungsgangleiter)  


     

    Weitere Auskünfte erteilt:
    Herr Studiendirektor Rainer Konniger
    (Tel.: 02561/42903 oder 02561/4290520).

    Drucken E-Mail