Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Studienberatung

Bewertung: 2 / 5

Stern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das bildungsgangübergreifende Beratungskonzept unserer Schule sieht vier Schwerpunkte vor:

·         Schullaufbahnberatung
·         Berufsberatung
·         Studienberatung
·         Beratung in schwierigen Lebenssituationen.

Die Studienberatung wird auf die Bildungsgänge, die zur allgemeinen Hochschulreife oder zur Fachhochschulreife führen, fokussiert (AHR, FOS, HH).

Im Einzelnen umfasst die bisherige Studienberatung folgende Aspekte:

·         Vorbereitung auf das wissenschaftliche Arbeiten durch qualifizierten Unterricht, besonders in den Bildungsgängen, die zum Abitur führen (siehe Aussagen in den Richtlinien zur Wissenschaftspropädeutik)
·         Durchführung von Hochschulinformationstagen am BWV Ahaus unter Beteiligung von ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die sich im Studium befinden, von Eltern, die ihr Berufsfeld nach einem Hochschulstudium vorstellen, und von Vertretern zahlreicher Hochschulen aus NRW (Professoren, Mitarbeiter von Studienbeartungen etc.)
·         Bereitstellung von aktuellen Vorlesungsmaterialien in ausgewählten Fächern
·         Gestaltung eines studienbezogenen Differenzierungsangebotes: z. B. Statistik, Erziehungswissenschaften
·         Besuch von Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland
·         Infoveranstaltungen an der Schule (z. B. Fachhochschule Enschede, Studium an der Verwaltungsakademie in Münster)
·         Aushänge am Infobrett
·         Bereitstellung von Infobroschüren (z. B. Studien-und Berufswahl, ABI-Magazin, UNI-Magazin, ZVS-Unterlagen etc.).

Übergeordnetes Ziel ist es, insbesondere leistungsstarke Schülerinnen und Schüler besser auf das Bewerbungsverfahren, neue Studienordnungen (z. B. Umstellung auf Bachelor / Master) und auch fachspezifische Inhalte eines Studiums vorzubereiten.

Perspektive:
Konkrete Zusammenarbeit mit Hochschulen im Rahmen von verbindlichen Kooperationsverträgen (z. B. Juniorstudium während der Schulzeit, Praktika an den Universitäten).

Drucken E-Mail