Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Öffnungszeiten des Schulbüros

in den Sommerferien ist das Schulbüro wie folgt geöffnet:

1. Ferienwoche: Mo. – Fr. 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
2. Ferienwoche: Mo., Mi. – Fr. 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
3.-4. Ferienwoche: geschlossen
4.-6. Ferienwoche: Mo. – Fr. 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Wirtschaftsgymnasium erkundet Kopenhagen

Auch in diesem Jahr führte die Jahrgangsstufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung ihren Schüleraustausch nach Dänemark durch. Schon seit über 20 Jahren besteht die freundschaftliche Partnerschaft mit der dänischen Wirtschaftsschule KNord in Lyngby, einem Vorort von Kopenhagen.

Zusammen mit den dänischen Schülern arbeiteten die deutschen Partner an einem Marketing-Projekt zum Thema Deutsch-Dänische Handelsbeziehungen und der Vermarktung dänischer Waren in Deutschland. Passend dazu gab es hilfreiche Informationen bei einem Besuch der Deutsch-Dänischen Handels­kammer und der Deutschen Botschaft in Dänemark.

 

Neben den schulischen Aktivitäten erkundete die deutsche Gruppe die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Eine Führung zu den schönsten Sehenswür­digkeiten Kopenhagens vermittelte den Schülerinnen und Schülern unvergessliche Eindrücke. Vom Amalienborg Slot, in dem die dänische Königin lebt, bis hin zum Freistaat Christiania haben sie viele der berühmtesten Attraktionen Kopenhagens erkundet, beispielsweise die evangelisch- lutherische Erlöserkirche, Nyhavn oder auch den Runden Turm.

Die Kanaltour ermöglichte es den Schülern, die Stadt aus einer ganz neuen Perspektive zu entdecken. Bei grandiosem Wetter war es ihnen möglich, den Schwarzen Diamanten - die Universitätsbibliothek - in seiner glitzernden Pracht zu bewundern. Selbstverständlich wurde auch die kleine Meerjungfrau nicht übersehen. 

Durch den harmonischen Umgang der dänischen und deutschen Schüler miteinander sind enge Freundschaften entstanden. Dies zeigte sich ebenfalls bei dem Abschlussabendessen, zu dem die dänische Partnerschule die deutschen Gäste einlud.

Im Nachhinein betrachtet war es für alle Schülerinnen und Schüler ein gelungener Austausch mit einzigartigen Erinnerungen. Ein herzliches Danke­schön an das Wirtschaftsgymnasium KNord für die zeitaufwendige Planung unseres Aufenthalts und ihre Gastfreundschaft. Der Schüleraustausch wird auch langfristig fortgesetzt werden.