Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Öffnungszeiten des Schulbüros

Hinweis: 
In den Herbstferien ist das Sekretariat geschlossen.

Unser Ziel: Individuell fördern trotz Heterogenität!

 Pädagogischer Tag des Kollegiums des BWV Ahaus mit Frau Liane Paradies (Uni Oldenburg)

Am 20.2.2018 setzten sich ca. 95 Kolleginnen und Kollegen des BWV Ahaus in der Zeit von 8 bis 15 Uhr mit dem Thema „Differenzieren im Unterricht – Trotz Heterogenität gemeinsam und effizient lernen“ erfolgreich auseinander.

Die von der Universität Oldenburg eingeladene Expertin, Frau Liane Paradies, machte zunächst deutlich, dass differenzierende Aufgabenstellungen im Unterricht der Schlüssel zur individuellen Förderungen seien. Im Fokus standen dabei die „5-Schritt-Methode“ zur Konstruktion von Differenzierungsaufgaben, zu denen offene Aufgaben, halb offene oder Förder-und Forderaufgaben gehören. Des Weiteren stellte sie sogenannte „Leiteraufgaben“ vor. Dabei werden zu einem Themenaspekt z.B. sieben verschiedene Aufgaben formuliert und der Schüler / die Schülerin kann je nach Lerntempo die unterschiedlichen Leiter-Aufgaben-Stufen lösen.

Darüber hinaus stellte sie neben den Ebenen der individuellen Differenzierung auch die neurobiologischen Erkenntnisse sowie selbstständiges Lernen und individuelle Lernentwicklung und die sich daraus ableitenden schulpraktischen Konsequenzen vor. Die durch Frau Paradies referierten Erkenntnisse wurden in jeweils zwei 45-minütigen Kleingruppenarbeitsphasen fachspezifisch angewandt. Dabei erstellten die Kollegen zum Beispiel Kompetenzraster, die sie in Zukunft im alltäglichen Unterricht am BWV Ahaus ausprobieren werden.