Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Öffnungszeiten des Schulbüros

Hinweis: 
In den Herbstferien ist das Sekretariat geschlossen.

Betriebswirte erhalten Zeugnisse

 

Am 26. Januar konnten 14 frisch gebackene staatlich geprüfte Betriebswirtinnen und Betriebswirte ihre Zeugnisse entgegennehmen. In einer Feierstunde am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus stellte der Schulleiter Reinhard Wehmschulte in seiner Begrüßung die guten Chancen für die Absolventen heraus, die mit dem Abschluss und dem neuen Titel verbunden sind. Während der 3,5-jährigen, nebenberuflich erfolgreich absolvierten Weiterbildung bewiesen die neuen Betriebswirtinnen und Betriebswirte Ausdauer, Ehrgeiz und Einsatzbereitschaft und bringen somit die besten Voraussetzungen für eine berufliche Neuorientierung in Führungs- und Entscheidungspositionen mit.

Weitere Fotos in unserem Flickr-Album

Der Bildungsgangkoordinator Hendrik Brügging ließ in seiner Ansprache die vergangenen sieben Semester Revue passieren und erinnerte an verschiedene Höhepunkte der Weiterbildung. Das waren zum Beispiel die Projektarbeit aus zeitlichen, fachlichen und persönlichen Gesichtspunkten oder auch die Studienfahrt nach London, die einen kleinen Einblick in die britische Lebensweise ermöglichte. Daneben gab es noch Betriebsbesichtigungen, den Besuch einer Hauptversammlung und Messebesuche, die den Unterricht bereicherten. Doch auch die weniger angenehmen Aspekte der Weiterbildung, wie z.B. Klausuren und Prüfungen, wurden im Rückblick nicht vergessen.

Der Klassensprecher Markus Brunner bewies ein großes Maß an Vorausschau, da er seine Rede schon im 4. Semester im Rahmen des Deutsch-Unterrichts entwickelte und sie nun fast unverändert halten konnte. Die Weiterbildung hätte ihn in den 3,5 Jahren manchmal an den Rand der Verzweiflung gebracht, aber jetzt seien die Absolventen nicht nur um einen Titel, sondern auch um viele Erfahrungen, Wissen und lebenslange Freundschaften reicher. Herr Brunner riet seinen Mitabsolventen, sich bei neuen Herausforderungen nicht verunsichern zu lassen, sondern an die 3,5 Jahre der Weiterbildung zu denken. „Weil wir die Weiterbildung geschafft haben, schaffen wir auch alles Andere!“

Mit der Ausgabe der Zeugnisse, der Ehrung des Jahrgangsbesten Thomas Rörick, Glückwünschen an die Absolventen und einem herzlichen Dankeschön der Absolventen an die sie betreuenden Lehrkräfte schloss die Feierstunde.

Elf Betriebswirtinnen und Betriebswirte absolvierten die Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Absatzwirtschaft und drei mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik. Fünf Betriebswirte erreichten zusätzlich die Fachhochschulreife. Die neuen staatlich geprüften Betriebswirtinnen und Betriebswirte sind:

Lisa Albers (Gronau), Michael Bauer (Stadtlohn), Andrea Biermann (Heek), Markus Brunner (Ahaus), Annika Hollekamp (Ahaus), Anna-Lena Jansen (Gronau), Linda Kausch (Ahaus), Stella Kuhlmann (Ahaus), Nadja Neufeld (Ahaus), Viktoria Peters (Ahaus), Thomas Rörick (Gronau), Gerrit Schulze König (Schöppingen), Lena Setzpfand (Gronau), Julian Wackertapp (Dorsten).

Informationen zur Weiterbildung zur staatlich geprüften Betriebswirtin bzw. zum staatlich geprüften Betriebswirt gibt es unter www.bwv-ahaus.de. Die nächste Weiterbildung startet nach den Sommerferien.