Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Öffnungszeiten des Schulbüros

Hinweis: 
In den Herbstferien ist das Sekretariat geschlossen.

Podiumsdiskussion im Großgruppenraum des BWV Ahaus am 6.2.2018 um 18.15 Uhr

"Rentensystem und Altersarmut". So lautet der Kurztitel der diesjährigen Podiumsdiskussion der Mittelstufe unserer Fachschule für Wirtschaft.

Auch in diesem Jahr haben es die Studierenden geschafft, namhafte Experten für eine sicherlich spannende Debatte zu gewinnen, bei der es um die Herausforderungen für das deutsche Rentensystem im Zuge drohender Altersarmut und steigender Lebenserwartung gehen wird.

  • Jens Spahn
    (MdB, CDU, parlamentarischer Staatssekretär, Foto oben links),
  • Matthias W. Birkwald
    (MdB, Die Linke, Foto oben rechts),
  • Michael Rohde
    (Geschäftsführer des Verbandes öffentlicher Versicherer,
             Foto unten links) und
  • Volker Nikolai-Koß
    (Gewerkschaftssekretär des DGB Münsterland, Foto unten rechts)

werden über die Frage diskutieren, inwieweit das derzeitige umlagefinanzierte Rentensystem ergänzt werden muss durch eine steuer- oder privatfinanzierte Vorsorge. Hinterfragt werden soll auch die Bedeutung und Effizienz der kapitalbasierten Versicherungen (Riester-Rente) sowie der Einfluss des steigenden Niedriglohnsektors und der Überalterung der Gesellschaft auf das künftige Rentensystem.

Die FSWM lädt herzlich alle interessierten Schülerinnen und Schüler, Betriebe,  Eltern und Freunde  ein, an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Podiumsdiskussion findet am Dienstag, 06.02.2018, ab 18.15 Uhr im Großgruppenraum statt.