Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Die internationale Förderklasse trommelt

Bereits zum zweiten Mal konnte in Zusammenarbeit mit dem Berufskolleg Lise Meitner ein Trommelworkshop für die internationalen Förderklassen angeboten werden. Von acht bis 15 Uhr sorgte ein professioneller Musikpädagoge dafür, dass die Schülerinnen und Schüler aus aller Welt die Trommeln im Takt schlagen. Dabei durfte jede Gruppe zwei Schulstunden lang den Keller mit Klängen füllen.

Finanziell gefördert wurde dieses außerschulische Projekt durch die Landesarbeitsgemeinschaft Bildung und Kultur NRW e.V. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Wie die Schüler der IFK1 den Tag empfunden haben, lesen Sie (vorsichtig korrigiert) im Folgenden:

 

Gestern (12.06.2017) hatten wir einen Trommelkurs in der 7. und 8. Stunde. Wir haben unterschiedliche Instrumente benutzt. Wir waren mit unsrem Informatiklehrer Herrn Tiedemann und mit einem Musiklehrer aus einer anderen Schule im Keller des Berufskollegs Liese Meitner. Er hat uns viel über Instrumente und Musik erzählt. Der Lehrer heißt Arnd Dalbeck und er ist sehr nett. Gestern war es sehr laut und die Schülerinnen waren auch laut, aber es war eine gute Stimmung zwischen uns. Wir haben nicht gewusst, wie man die Instrumente benutzen kann, aber trotzdem hat alles gut geklappt. Dort waren viele Instrumente mit denen man spielen kann.

Wir haben viele Instrumente gespielt und etwas über Musik erfahren, was Musik ist. Ich habe mit den Trommeln gespielt. Ich weiß, dass man Musik lernen kann und es gefällt mir. Musik ist schön.

Wir haben Spaß gehabt, weil wir mit den  Trommeln gespielt haben. Wir haben Bilder gemacht. Ich würde es gerne noch einmal  machen und möchte  gerne Musik lernen.

Abdoulshaker Wahedi

Ich bin Hasem Alsalo, wir waren in einem Tromelkurs. Ich habe es sehr interssant  gefunden. Das war toll,dass der Lehrer uns gezeigt hat, wie man spielt und ich habe auch früher einen Tromelkurs  gehabt, als ich in wuppertal  war.

Jeder hat alleine gespielt. Der lehrer war so ruhig , weil er so viel unterrichtet hat. Aber trotzdem haben wir etwas Neues gelernt und wir haben viel Spaß gemacht. Am allerschönesten war die Wassertromel, es mir so Spaß gemacht.

Herr Tiedemann war auch dabei und hat er viele Bilder von uns gemacht, das habe ich sehr interssant gefunden, weil das eine gute Erinnerung für uns ist.

Ich hoffe, dass wir wider hingehen, damit wir noch mehr Spaß machen können. Am Ende haben alle Schüler und Schüerinnen unerschrieben, damit der Chef des Lehrers weiß, dass wir da waren.

Ich habe es sehr interssant gefunden!!!!

Vielen Dank!

ALsalo Hasem

Am 12. Juni hatten wir einen Trommelkurs bei Herr Arnd Dalbeck. Herr Tiedemann, unser Informatiklehrer, hat uns getroffen, wir haben da viel Spaß gehabt. Wir haben mehr über neue Instrumente erfahren. Wir haben jeder ein Instrument genommen und gespielt.

Es war richtig toll. Herr Tiedemann war unser Photograph. Ich habe verschiedene Instrumente  versucht und alle waren schön. Wir haben jeder einen Ton mit dem Trommellehrer gemacht.

Der Lehrer hat bisschen über die Instrumente erzählt. Ich finde es interessant, wenn man neue Sachen über Musik lernen kann, ich würde gerne nochmal dahin gehen, damit wir Spaß machen. Danke für den schönen Tag.

Janda Ahmad