Öffnungszeiten des Schulbüros

In den Sommerferien ist das Schulbüro wie folgt besetzt:
1. und 2. Ferienwoche (29./30. KW):
Mo. bis Fr. 8.00 Uhr bis 12.00 
Uhr
3. und 4. Ferienwoche (31./32. KW):
geschlossen

5. und 6. Ferienwoche (33./34. KW):
Mo. bis Fr. 8.00 Uhr bis 12.00 
Uhr

Ab dem 28.08.2019 gelten die üblichen Öffnungszeiten.

Fachschule lädt zur Podiumsdiskussion ein

Ist die Energiewende wirklich so positiv, wie sie immer dargestellt wird? Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 die notwendige Energie hauptsächlich aus erneuerbaren Energien zu gewinnen. Der Ausstieg aus der Atomenergie und der Übergang in die „grünen“ Energiequellen bringen allerdings nicht nur Vorteile mit sich. Die Fachschule für Wirtschaft am Ahauser Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung veranstaltet zu diesem Thema eine öffentliche Podiumsdiskussion unter dem Titel „Der deutsche Sonderweg: Chancen und Risiken der Energiewende“. Diskutieren werden Teilnehmer aus Politik und Wirtschaft. Aus der Landtagsfraktion der Grünen wird  Wibke Brems und vom NABU NRW der Landesvorstand Josef Tumbrinck teilnehmen. Außerdem haben Karl-Heinz Siekhaus (Geschäftsführer der Stadtwerke Ahaus GmbH), Michael Beckmann (Viessmann Werke GmbH & Co. KG aus Allendorf), Heinz Telgmann (Geschäftsführer der Windkraft Ahle GmbH & Co KG) und Dietrich Prenger Berninghoff (Vertriebsleiter der Firma PlanET Biogastechnik GmbH aus Vreden) ihre Teilnahme zugesagt. 

Inhaltliche Schwerpunkte werden die Notwendigkeit und Machbarkeit der deutschen Energiewende und deren finanzielle Aspekte sein. Mit dieser Veranstaltung führt die Fachschule ihre Reihe von jährlichen Podiumsdiskussionen fort. 

Die Veranstaltung  findet am Dienstag, dem 07.03.2017 um 18:15 Uhr in den Räumlichkeiten des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung, Kusenhook 4-8 in Ahaus statt. 

Interessierte Bürger sind herzlich willkommen. 

 

E-Twinning Label

 

Wir unterstützen



Schulbroschüre

Unsere Schulbroschüre

Tag der Beruflichen Gymnasien in Ahaus

Eine Kooperation der Beruflichen Gymnasien in Ahaus

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kooperation

 Private Hochschule Göttingen

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Erasmus Plus

gefördert durch

Twinspace - Projektseite

Facebook - Projektseite

Social Media

Facebook      

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen