Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Informationsveranstaltungen

Wir laden Sie zu den folgenden Informationsveranstaltungen ein:

Bildungsgang "Allgemeine Hochschulreife"
Montag, 14.01.2019 - 19:00 Uhr am Schulort Ahaus

Tag der Beruflichen Gymnasien
Samstag, 02.02.2019 10:00 - 14:00 Uhr am Schulort Ahaus

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bildungsgang Höhere Handelsschule
Montag, 28.01.2019 - 19:00 Uhr am Schulort Ahaus

Ort: erste Etage Raum A109-A112 Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung, Kusenhook 4 – 8, Ahaus.

 

Anmeldezeitraum für alle Bildungsgänge: 08.02.2019-01.03.2019

Europatag am BWV

:: weitere Fotos in unserem Flickr-Album ...

Für die europäische Idee

Ein ganzer Schultag steht im Zeichen Europas

Beim jährlichen Europatag entwickeln die Schülerinnen und Schüler des BWV die Idee von einem vereinten Werte- und Wirtschaftsraum Europas weiter. Sie hatten einen ganzen Schultag Zeit, sich mit ganz unterschiedlichen Themen und Projekten auseinanderzusetzen, die uns als Europäer angehen.

Ahaus – Am Mittwoch, den 31.05.2018, kamen alle Schüler und Lehrer des BWV Ahaus zusammen, um über verschiedene Probleme und Themen, die Europa angehen zu beraten, diskutieren, recherchieren und reflektieren. Ziel des Tages – und natürlich auch der häufigen Schwerpunktsetzung im alltäglichen Unterricht -  ist die Stärkung der individuellen Identität als Europäer und Europäerin. Die nötige Energie für die oft komplexen Denkleistungen boten die vielen internationalen Leckereien der BFS Klassen aus Ahaus.

Das Themenspektrum war in diesem Jahr sehr breit gefächert: Die Großhandelsklassen machten sich auf den Weg, andere europäische Kulturen kennenzulernen, indem Möglichkeiten ausgelotet wurden, Auslandspraktika während der Berufsausbildung durchzuführen, was auch ein zentrales Thema der Industrieklassen war. Ganz persönlich konnten die Abiturklassen der Jahrgangsstufe 11 neue kulturelle Einblicke erhalten. Bei einem Projekt zum „Cross-Cultural-Behaviour“ wurde gemeinsam mit 23 chinesischen Austauschstudenten der FOM Münster gearbeitet, um eine globale Perspektive zu eröffnen.

Die gemeinsame europäische Idee wurde in verschiedenen Klassen der Berufsschule differenziert diskutiert: Europakonvente zur Gründung der „Vereinigten Staaten von Europa“ wurden von den Steuerfachklassen und den Büromanagern vorbereitet und durchgeführt. Auch die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten haben sich mit der europäischen Idee beschäftigt, indem sie politische und kulturelle Besonderheiten verschiedener Länder zur Präsentation vorbereitet haben.

Topaktuell arbeiteten die IT-Klassen zur jüngst in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung und deren Auswirkungen auf verschiedene Aspekte unternehmerischer und privater Datenverarbeitung. Die Arbeits- und Lebenswelt der Europäer wurde darüber hinaus in verschiedenen Klassen genauer beleuchtet: die BFS aus Gronau diskutierte etwa über die Jugendarbeitslosigkeit in Europa, die medizinischen Berufe über die Auswirkungen von Pandemien. Nah an ihrem Fachgebiet haben die Einzelhandelsklassen an einem „Euregio-Shop“ gearbeitet.

Einige Klasen der AHR12 und der höheren Berufsfachschule haben sich mit dem besonders schwierigen Thema von Flucht und Asyl sowie den Verbindungen von EU und Syrienkrieg auseinandergesetzt. Dieses Thema hat besonders in den aktuellen politischen Debatten und für die Zukunft Europas unabsehbare Konsequenzen.

Einen ganz anderen Weg haben drei Gruppen der AHR12 eingeschlagen: In theoretischer und praktischer Hinsicht wurden verschiedene Aspekte der internationalen Spiel- und Sportkultur beleuchtet und erprobt.

Der Europatag ist für unsere Schule nicht nur deswegen wichtig, weil es eben dazu gehört. Für uns ist ausschlaggebend, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler in den Gesamtkontext einer europäischen Gemeinschaft, die in globalen Zusammenhängen agiert, sehen und somit auch gut gebildet an der Weiterentwicklung Europas partizipieren.

(Marcel Tiedemann)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen